Rückbildung und Neufindung

Jeder Frau steht nach der Geburt eines Kindes Rückbildungsgymnastik
zu. Auch Mütter, deren Baby gestorben ist, die eine Fehlgeburt (auch
durch Schwangerschaftsabbruch) hatten, haben das Bedürfnis für sich
und ihre Körper nach der Geburt etwas zu tun.
Um Frauen mit dieser Erfahrung einen geschützten Rahmen zu geben,
biete ich diesen Kurs an. Denn für betroffene Frauen kann es schwer
vorstellbar sein, sich mit anderen – glücklichen Müttern zusammen zur
Rückbildung zu treffen. Deshalb findet dieses Angebot statt, wenn
zeitgleich keine anderen Kurse laufen.

Für die Erstattung durch die Krankenkasse ist es wichtig, dass der
Kurs bis 9 Monate nach der Geburt (oder OP) beendet ist. Falls
dieser Zeitraum für Sie nicht möglich ist, erkundigen Sie sich bei
Ihrer Krankenkasse, ob eine Ausnahme möglich ist. Denn es gibt nur
sehr wenige Angebote dazu.
Bitte erkundigen Sie sich in diesem Fall unbedingt dazu vor
Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse.

Auch wenn Ihre Krankenkasse die Kosten nicht übernehmen sollte, weil
Ihre Geburt bereits länger zurück liegt, können Sie gerne an dem Kurs
teilnehmen. Es gibt keine zeitliche Vorgabe, für sich etwas Gutes zu
tun!
Ich berechne hierfür den einfachen Gebührensatz von 68,00 €.
Die Kursplätze sind begrenzt.

Dieser Kurs ist auch für verwaiste Mütter geeignet, die einfach für
die Seele und den Körper etwas tun möchten!

Selbstverständlich können Sie sich bei Rückfragen gerne an mich
wenden.

Ich freue mich auf Sie!


Kurstermine

Der Rückbildungskurs startet am 23.10.18.

5 Treffen immer Dienstags von 19Uhr bis 21Uhr
Weitere Termine:
23.10, 30.10,
06.11., 13.11., 20.11

Wo:
In den Räumlichkeiten der Elternschule
Perinatalzentrum Hannover Diakovere Henriettenstiftung
Schwemannstraße 17
30559 Hannover

Leitung
Hebamme Isabell Ganschow

Anmeldung
ab sofort: hebamme.isabellganschow@t-online.de

Rückmeldungen von Kursteilnehmerinnen



Liebe Heidi,
nachdem der Rübi-Kurs nun schon wieder 10 Tage beendet ist, möchte ich Dir auf diesem Wege nochmals herzlich danken für diese 5 entspannten und netten Abende, an denen ich auch durchaus etwas für meinen Körper getan habe. Es hat mir wirklich Spaß gemacht und es war gut zu erfahren, wieviele Frauen tatsächlich in der gleichen Situation sind wie ich. Erschreckend, traurig, schön.
Anbei will ich mal eine Formulierung versuchen, um anderen Frauen einen Einblick in diesen Kurs zu geben.
An einem Rübi-Kurs bei Heidi teilzunehmen ist sehr lohnend - für den Körper und die Seele. Die 2 Stunden sind gut aufgeteilt in nette Aufwärm- und Kennenlernspiele, dann folgen Übungen rund um Beckenboden, Rücken, Schultern (jedes Mal ein anderer Schwerpunkt) und nach der kurzen Pause gibt es eine wirklich gute Entspannung mit Traumreise. Der Raum ist neutral gehalten, keine Babybilder etc. Von dort oben (5. Stock) hat man einen tollen Blick über die Umgebung bzw. in den Himmel. Mit Kerzen wird der Raum während der Entspannung, teilweise auch vorher, in ein gemütliches, harmonisches Licht versetzt. Alle Frauen, die ich dort getroffen habe, sind wirklich nett. Mit manchen kommt man mehr, mit manchen weniger ins Gespräch. Uns alle verbindet ein gemeinsames Schicksal. Man kann, muss aber nicht, über seine eigene Geschichte sprechen. Die Kinder stehen nicht im Mittelpunkt in diesem Kurs sondern Du als Frau mit Deinem Körper und Deiner Seele. Weinen ist erlaubt.
Heidis Art ist angenehm, herzlich, lustig, nicht aufdringlich - und ihre Stimme während der Entspannung eine Wohltat.
Danke Heidi für diesen Kurs und dein Engagement für uns Frauen/Eltern von Sternenkindern.
Vielleicht kannst Du damit etwas anfangen, vielleicht haben andere schon das alles geschrieben. Ich wollte es Dir auf jeden Fall noch mit auf den Weg geben.
Danke nochmals für alles und ich hoffe, wir sehen uns irgendwann mal wieder.
Beste Grüße von B.



Liebe Heidi, ich danke dir von Herzen. Nach dem Tod unseres Sohnes in der 36.SSW war es eine schwere Zeit und der Rückbildungskurs bei dir hat mir sehr geholfen wieder zu mir selber zu finden, zur Ruhe zu kommen und zu Entspannen sowie Wege zu finden wieder im Alltag anzukommen, langsam aber sicher und im eigenen tempo. Es war sehr schön bei dir und man hat sich auf Anhieb wohlgefühlt. Es war toll und sehr erleichternd , dass wir nie über den Tod oder unsere Kinder reden mussten und nur wir, unsere Körper und unser Befinden im Mittelpunkt standen, DANKE Heidi!
Ich freue mich schon sehr auch in deiner offenen Gruppe bald dabei zu sein. Lg Janine